Církev s tradičním křesťanským učením v netradičním kabátu...

Herzlich willkommen auf unserer Website!

Wir sind eine tschechische Gemeinde und unsere Tür ist für alle geöffnet!
Falls Sie deutsch sprechen und unseren Gottesdienst besuchen wollen und uns eine E-Mail schreiben möchten, sind Sie dazu herzlich eingeladen!
In unserer Gemeinde gibt es Leute, die deutsch sprechen und für Sie die Predigt übersetzen und mit Ihnen reden können. Das gleiche gilt für englisch und russisch.

Wir sind zur Zeit nicht in der Lage, eine komplette Übersetzung unserer Website anzubieten. Sie können sich aber die Fotos ansehen, die keine Übersetzung brauchen, und unten finden Sie ein Paar grundlegende Informationen.

Wer sind wir?

Unsere Gemeinde gehört zur „Apoštolská církev“ (Apostelgemeinde), einer registrierten pfingstlichen Denomination (ähnlich, wie Assemblies of God). Wir sind auch berechtigt z.B. kirchliche Trauungen durchzuführen, in der Schule Religionsunterricht zu lehren, in Gefängnissen zu dienen usw.
Diese Denomination hat in der Tschechischen Republik eine 100-jährige Tradition.
Unsere Gemeinde wurde 2004 in der Stadt Liberec von Stanislav und Jiřina Hart gegründet, die aufgrund Gottes Berufung hierher umgesiedelt sind, um ein neues Werk Gottes zu gründen.
Jetzt wächst die Gemeinde und hat positive Auswirkung auf die Umgebung. Zum Gottesdienst kommen ca. 100 Besucher.

Z oslavy 5. výročí sboru

(das fünfjährige Bestandjubiläum der Gemeinde)

Zeit unserer Gottesdienste

Seien Sie herzlich willkommen zu unseren Gottesdiensten Sonntags ab 10:00 Uhr. Die Adresse mit Anfahrtskitze finden Sie im Reiter "Kontakt".
In der Zeit des Gottesdienstes wird ein Programm für Kinder (2 Altersgruppen) und Jugendliche angeboten.
Am Donnerstag gibt es regelmäßige Besuche und Andachten im Sozial-Fürsorgehaus "Naděje".

Evangelisationsveranstaltungen

Wir organisieren regelmäßige Straßen-Evangelisationen.
Ein Teil unserer Vision ist Mission durch Postwurfsendungen.
In unserem Gemeinderaum wird durch Filme, Oster- und Weihnachtsgottesdienste und Vorträge das Evangelium verkündigt.
Wir wünschen, dass jeder Besucher sich in unseren Gottesdiensten wohlfühlt.

Mission

Unsere Gemeinde unterstützt finanziell das Missionswerk Reinhard Bonnke CFAN, Feed the Hungry und die Organisation Nehemia.
Außerdem unterstützen wir auch weitere Missionsprogramme durch einmalige Gaben und spezielle Sammlungen.

Wie kann man Christ werden?

Niemand wird als Christ geboren. Man muss sich persönlich entscheiden.


Wie funktioniert es?


1. Christentum ist keine Familientradition. Das wirkliche Christentum geht nur von der Bibel aus und Jesus Christus ist die Hauptperson. Er hat keine Religionskriege geprädigt, keine Antikonzeption verboten, er stand mit beiden Beinen auf dem Boden. Er hat die Probleme der Menschen verstanden, weil er auch als ein Mensch geboren war.


2. Wiedergeborener Christ ist jemand, dessen Leben durch eine persönliche Begegnung mit Gott geändert wurde. Es hängt nicht mit einer Angehörigkeit zu einer konkreten Gemeinde zusammen, es handelt sich um eine persönliche Angelegenheit.


3. Gott liebt Sie und hat für Ihr Leben einen guten und perfekten Plan. Sie können neu anfangen.


4. Unsere Sünden trennen uns vom Gott. Die konkreten Taten sind nur Folgen der Sünde. Der Kern ist in der Lebensstellung "wenn auch Gott existiert, ich brauche ihn in meinem Leben nicht".


5. Jesus hat die Schlucht überbrückt. Obwohl er alleine schuldfrei war, ist er für unsere Sünden auf dem Kreuz gestorben. Er hat die größte Tat der Liebe in der menschlichen Geschichte getan.


6. Zum Christ werde ich, wenn ich dieses Opfer Jesu für mich persönlich annehme. Ich erkläre Jesus als Herrn in meinem Leben und glaube, dass er gestorben und wieder auferstanden ist. Man glaubt im Herzen (der Kopf versteht es nicht, genauso wie auch andere Sachen, z.B. "wo der Weltraum endet" usw.).


7. Die Entscheidung können Sie durch folgendes Gebet zu Gott formulieren (Beispiel):


"Herr Jesus, ich komme jetzt zu Dir. Ich danke Dir, dass Du mich annimmst und zum Kind Gottes machen willst. Vergib mir bitte mein bisheriges Leben, das ich nach meinem eigenen Ermessen gelebt habe. Ich gestehe Dir alle meine Sünden, die ich in meinem Leben getan habe. Ich nehme Dich an, als meinen Erretter und Herrn. Komm bitte in mein Leben. Amen."


Was hilft uns mit dem geistlichen Wachstum?


a) tägliches Lesen der Bibel (Empfehlung: beginnen Sie mit dem Neuen Testament – Evangelium nach Johannes, Briefe), b) Gespräch mit Gott mit eigenen Worten (Gebet), c) Besuch einer christlichen Gemeinde – suchen Sie sich ein Zuhause in einer christlichen Gemeinde am besten in Ihrer nähe aus, Sie sind aber selbstverständlich jederzeit auch zu uns herzlich eingeladen.